Eyecatcher JellyTec UG
IndexretrofitWiegesystemeSimon_MDS
JellyTec
Maschinen und Anlagen
GRAVOMAT
Druckaufloeser
Dosieranlage
Rohstoffverwiegung
Bonbonsortierung
retrofit
Wiegesysteme
Bosch_SMP
Penko
Simon_MDS
Schaltschrank
Dosieranlage
S7-300 Danfoss FU
Siemens C613
Gesichter
Kontakt


English Page
Untitled Document

Umbau einer SIMON MDS - Verwiegung auf Sartorius BATCH - X5

Der Umbausatz für ein SIMON MDS - System auf ein Sartorius BATCH - X5 - System ist so ausgelegt, dass lediglich eine Wiegezellenleitung abgesetzt und im Gerät BATCH - X5 aufgelegt werden muss. Alle anderen Anschlüsse sind PIN - kompatibel zum SIMON - MDS - System.
Via dem Stecker Digitaleingabe sind die Signale für z.B. Rezept-Start, Rezeptnummer, etc. aufgelegt.
An dem Stecker Relaiskarte stehen die Signale so zur Verfügung, wie sie von der Fa. SIMON auf der Relaiskarte benutzt worden sind.
Standardmäßig ist das Austauschsystem für ein MDS - System mit einem Wiegepunkt bei maximal 10 vorhandenen Komponenten und einem Rührwerk mit einer Drehzahl im Wiegebehälter ausgelegt.
Die Bedienung des Wiegesystems kann wahlweise über die alten eingebauten Rezepturwahlschalter und Starttaste oder via Folientastatur des Gerätes BATCH - X5 erfolgen.
Ebenso ist es möglich, eine Kopplung zu einer PC gesteuerten Rezeptur- und Verbrauchsmengen - Verwaltung zu realisieren. In diesem Fall werden die Rezepturen am PC eingegeben. Der Bediener ruft dann die im PC für die entsprechende Dosierstation freigegebenen Rezepte am Gerät BATCH - X5 auf und startet diese. Verbrauchsmengen und Ereignisse werden auf dem PC in einer ACCESS - Datenbank gespeichert und können von hier aus weiter verarbeitet werden (z.B. SAP - Kopplung).
Der Verwiegeprozess verlangt hier folgende Dosierfunktionen:
- Dosieren von flüssigen Komponenten vorwiegend im Grobstrom
- Dosieren von Zucker im Grobstrom und Feinstrom
- Einschalten des Rührwerkes während der Dosierung von Grobstrom. Z.B. zur Untermischung kristalliener Stoffe
- Einschalten des Rührwerkes als Mischzeit
- Bei vollem Vorratsbehälter: Dauereinschalten des Rührwerkes während auf die Freigabe zum Ablassen gewartet wird
- Bei vollem Vorratsbehälter: Intervalleinschalten des Rührwerkes während auf die Freigabe zum Ablassen gewartet wird
   
Batch X5 Front new


SIMON MDS Front old


Batch X5 Back new


SIMON MDS Back old
Schokoma HomeEmailImpressum