Eyecatcher JellyTec UG
IndexretrofitWiegesystemePenko
JellyTec
Maschinen und Anlagen
GRAVOMAT
Druckaufloeser
Dosieranlage
Rohstoffverwiegung
Bonbonsortierung
retrofit
Wiegesysteme
Bosch_SMP
Penko
Simon_MDS
Schaltschrank
Dosieranlage
S7-300 Danfoss FU
Siemens C613
Gesichter
Kontakt


English Page
Untitled Document

Umbau einer Penko Verwiegesteuerung mit Sartorius BATCH - X5

Bei dem Umbau einer Penko - Verwiegesteuerung, die z.B. von ter Braak eingesetzt wurde, ist es notwendig, dass der komplette Einschub neu verdrahtet wird. Von ter Braak wurde in diesem Anwendungsfall 24V Wechselspannung als Steuerspannung verwendet. Um das Dosiergerät BATCH-X5 für diese Applikation zu nutzen ist die Ankopplung an die "alte" Hardware mittels Koppelrelais notwendig.
Der Verwiegeprozess verlangt hier folgende Dosierfunktionen:
- Dosieren von flüssigen Komponenten vorwiegend im Grobstrom
- Dosieren von Zucker im Grobstrom und Feinstrom
- Einschalten des Rührwerkes 1 und / oder des Rührwerkes 2 während der Dosierung von Grobstrom. Z.B. zur Untermischung kristalliener Stoffe
- Einschalten des Rührwerkes 1 und / oder des Rührwerkes 2 als Mischzeit
- Bei vollem Vorratsbehälter: Dauereinschalten des Rührwerkes 1 und / oder des Rührwerkes 2 während auf die Freigabe zum Ablassen gewartet wird
- Bei vollem Vorratsbehälter: Intervalleinschalten des Rührwerkes 1 und / oder des Rührwerkes 2 während auf die Freigabe zum Ablassen gewartet wird
Bei dieser Austauschlösung wurde das Gerät BATCH-X5 als stand - alone Gerät eingesetzt. Das heißt es erfogt keine Kopplung zu einer PC gesteuerten Rezeptur- und Verbrauchsmengen - Verwaltung. Die Rezeptur - und Komponentendaten werden per notebook in die Dosiersteuerung geladen. Via serieller Schnittstelle erfolgt ein Ausdruck der Verbrauchsmengen (Satzreport und Batchreport möglich) auf einen handelsüblichen Drucker.
   
Batch X5 Front new


Penko Front old


Batch X5 Back new


Penko Back old
Schokoma HomeEmailImpressum